Einleitung


Inzwischen (2017-11-04) bin ich schon über 22000 km ausgehend von Monheim-Baumberg unter Aufzeichnung meiner Touren durch mein Garmin-Oregon 600 in die Umgebung geradelt und habe so eine gewisse Erfahrung im GPS-Radeln gesammelt, die ich in diesem Blog weitergeben möchte.

QUICK-START, GERÄTE, KARTEN, BASCECAMP >>

KOSTENLOSER DOWNLOAD VON BASECAMP, DER KOSTENLOSEN NRW-OPEN-SOURCE-KARTE UND DES GESAMTEN BLOG-KNOW-HOWS >>


Locus Map für Android-Systeme >>

Ausblick 2018: in 2018 werde ich versuchen, die Touren per preiswerter Action-Cam im Zeitraffer vollständig zu filmen oder einen vollständigen Film im Zeitraffer zu präsentieren. Die Highlight-Abschnitte einer jeden Tour können ggf. ohne Zeitraffer gefilmt werden. Zusätzlich zu netten Bildchen gäbe es dann also einen Video-Eindruck der kompletten Tour. In Google Maps kann per Satellitenaufnahme die landschaftliche Struktur (Wald, Feld, Wohngegend) begutachtet werden.

Dienstag, 27. Januar 2015

Ausflug in die Welt schöner GPX-Sammlungen für Nordrhein-Westfalen

Voraussetzung: Du besitzest BaseCamp und bist damit etwas vertraut. BaseCamp gibts kostenlos hier: BASECAMP DOWNLOAD >>

Auf Youtube gibt es hervorragende Videos zum EINSTIEG IN BASECAMP YOUTUBE >>


Ein gutes Basecamp-Buch gibt es zum kostenlosten Download von Dieter Zellhöfer hier >>

Vorgehensweise:Die eigenen kostbaren GPX-Files im Basecamp einfach durch "Datei_Sicherung erstellen" z.B. als "BaseCamp 2015-01-27.Backup" irgendwo speichern.

Wenn man via "Datei_Sicherung wiederherstellen" diese Datei "BaseCamp 2015-01-27.Backup" auswählt, werden alle eigenen GPXe in Basecamp wiederhergestellt.

Nach der eigenen Sicherung können wir folgende GPX-SAMMLLUNG IM ZIP-BACKUP FÜR BASECAMP >> herunterladen und in irgendein Verzeichnis auspacken.

Danach lesen wir via "Datei_Sicherung wiederherstellen" dieses Backup mit dem Namen "Basecamp GPX Juwelen.Backup" ins Basecamp ein.

Die Beschreibung der Tourensammlungen für die Unterordner gruppe1_xyz bis gruppe18_xyz finden wir ebenfalls in einem ZIP-FILE MIT BESCHREIBUNGEN >>

Falls wir nicht die gesamte Sammlung, sondern nur Teile daraus ins Basecamp importieren wollen, kann folgendes GPX-SAMMLUNG ZIP >> herunterladen und in irgendein Verzeichnis, z.B. "tourensammlung01" auspacken.  Es entstehen dann 18 Unterordner. In jedem dieser Unterordner ist eine kurze Beschreibung der darin befindlichen Touren.

Die Websammlungen, die ich fürs Basecamp aufbereitet habe, stammen von folgenden
QUELLSEITEN DER SAMMLUNG >>

Dort finden sich auch schöne repräsentative Bildchen sowie Links zu den Büchern, die man sich kaufen kann, wenn man sich für eine bestimmte Sammlung besonders erwärmen sollte. Ich habe zum Beisiel die Düsseldorfer Sammlung als Geschenk erhalten und bin so auf die kostenlos und frei zugängliche gesamte GPX-Welt aller Sammlungen gestoßen.

Ich habe hier quasi eine Sicherheitskopie des großen Touren-Know-Hows der Quellseiten hier angelegt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen